(Alte Mühle an der Vidourle  in Quissac)

Nach mehreren Jahren Malkurs-Abstinenz und dem Drängen einiger ehemaliger MalschülerInnen habe ich mich nun doch dazu entschlossen für das kommende Jahr mal wieder eine Malreise anzubieten. Seit gestern steht das Angebot für einen spannenden einwöchigen Workshop in Süd-Frankreich im Netz.
Wir werden uns im Juni 2018 in der Grenzregion zwischen Provence und Petit Camarque, in einem idyllischen Winzerhof aus dem 17. Jhd., einquartieren, um in schönster Umgebung des „Pays du Gard“ eine Woche lang intensiv zu malen, zu zeichnen und zu aquarellieren. Das Kursangebot ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet.
Alle Infos und Fotos zum Kursangebot, zur Unterkunft und Region können hier abgerufen werden.
PS: Anmeldungen werden ab sofort angenommen.

Kommentar hinterlassen